Archiv nach Kategorien: Strategien - Seiten 3

Die Entwicklung meiner Arbeitszeiten als Selbständiger

In dieser Woche habe ich bereits an einer Blogparade teilgenommen. Diese hier passt allerdings sehr gut, weshalb an dieser Blogparade des Webmasters Friday auch gleich noch teilnehmen möchte.

Hier geht es um die Arbeitszeiten. Nachdem ich in einem anderen Artikel bereits darüber berichtet habe, wann ich meine Blogartikel erstelle, möchte ich euch in diesem Artikel eine Übersicht über die Entwicklung meiner Arbeitszeiten in den letzten Jahren geben.

Weiterlesen »

Blogartikel selbst schreiben oder schreiben lassen?

Blogging, Schreiben, Marketing

Wer einen Blog hat und damit wirtschaftliche Interessen verfolgt, muss regelmäßige Blogbeiträge schreiben. Nun bin ich selbst kein Paradebeispiel für einen vorbildlichen Blogger, auch weil mir oft gar keine Schreibthemen einfallen und ich auch nicht über belangloses und bereits schon oft wiederholtes schreiben möchte.

Da stellt sich schon manchmal die Frage, soll man außschließlich selbst schreiben oder auch Gastschreiber zu Wort kommen lassen oder gar den kompletten Blog outsourcen?

In diesem Beitrag möchte ich die Vor- und Nachteile der jeweiligen Gangart betrachten. Weiterlesen »

Auswertung der Blogparade zu Marketingstrategien unter 100 € pro Monat

Die Blogparade von Selbständig im Netz an der ich vor kurzem Teilgenommen habe, ist zu Ende.

Neben meinem Beitrag möchte ich euch natürlich auch die anderen Ideenentwicklungen und Marketingstrategien nicht vorenthalten. Hier gab es viele interessante Ansätze.

Hintergrund war, Ansätze für Marketingkampagnen zu sammeln, die 100  € nicht überschreiten dürfen.

Jeder Autor ist an die Herausforderung anders herangegangen. Aber lest selbst…

Weiterlesen »

Risiken und Nebenwirkungen im Marketing – oder: Immer auf Nummer sicher?

So manch einer hat sicher schon davon gehört, wenn große Unternehmen Ihre Werbekampagne auf Grund verschiedener Umstände einstellen mussten.

Die Folge waren nicht selten, Strafgelder, Abmahnungen etc.

Worüber jedoch niemand redet, ist der Effekt, der Eintritt, wenn diese Umstände zu nochmehr Aufmerksamkeit führen und so von dem abmahnenden oder Strafgeldverursachenden Unternehmen gar nicht vorgesehen war.

In diesem Artikel möchte ich ein paar Gedankenanregungen geben, welche Risiken man sicherlich eingehen kann, wenn man mit den Konsequenzen „rechnet“.

Weiterlesen »

Rückblick zum Projekt Nischenseite – Woche 2

Nachdem die letze Woche drunter und drüber ging, eine Hochzeit in der Familie war und wieder alle Kunden auf einmal Wünsche hatten, ist nicht viel Zeit geblieben, sich um meine erste Nischenseite zu kümmern. Leider wird in der Vorweihnachtszeit das Projektaufkommen nicht weniger. Vielleicht habe ich mir auch einfach die falsche Zeit für die Nischenseite ausgesucht, aber wenn ich jetzt nicht starte, wird es nur wieder weiter vor mir hergeschoben, weshalb die Entscheidung schon ganz richtig war.

Dennoch habe ich es geschafft, ein paar Backlinks aufzubauen, das Template etwas anzupassen und einen Text zu schreiben. Alles in allem gut 2 Stunden arbeit.

In diesem Artikel möchte ich euch nun einen Blick auf das Projekt geben, nachdem ich im letzten Artikel, das Projekt vorgestellt habe.

Weiterlesen »

Webmasters Friday – wie geht es weiter? Problemlösung

Die Themen auf Webmasters Friday sind immer recht umfangreich von Woche zu Woche,  sodass eine große Anzahl von Bloggern sich in den Themengebieten wiederfinden und so Anregung für einen eigenen Blogpost finden sollte.

Die Betreiber von Webmasters Friday wissen anscheinend jedoch gerade nicht, wie es weitergehen soll und so wird gerade diese „Umfrage“ durchgeführt, um anscheinend Ideen zu finden, wie die Seite eine Zukunft hat.

Weiterlesen »

Webmasters Friday: Nachtblogger? Oder wann bloggst du?

In dieser Woche gibt es ein sehr spannendes Thema wie ich finde beim Webmasters Friday.

Auch wenn dieser Artikel mittags veröffentlich wurde, bin ich eigentlich eher der Abendschreiber. Abends habe habe ich nach der Arbeit meist den Kopf freier – kein Telefon klingelt, keine Gespräche etc. – und kann so wesentlich kreativer sein, was neue Themen angeht.

Weiterlesen »

100 € Marketing Blogparade – Selbständig im Netz

Nachdem es hier im Blog etwas ruhiger geworden ist, und ich ohne Zweifel daran selbst etwas Schuld bin, möchte ich mit der Teilnahme an dieser Blogparade mich wieder etwas engagieren.

Und da kommt dieses Thema gerade richtig.

Marketing, egal ob für große oder kleine Projekte, ist immer wichtig, um vorran zukommen.

In diesem Artikel habe ich mir nun mein Steckenpferd rausgesucht, um zu zeigen, wie man für unter 100 € im Monat, je nach Zielgruppe, effektiv Marketing betreiben kann.

Weiterlesen »